Dies ist der Zwischenspeicher von G o o g l e für http://odem.org/informationsfreiheit/forum-view_31875-31875.html nach dem Stand vom 11. Nov. 2005 15:35:05 GMT.
G o o g l es Cache enthält einen Schnappschuss der Webseite, der während des Webdurchgangs aufgenommenen wurde.
Unter Umständen wurde die Seite inzwischen verändert. Klicken Sie hier, um zur aktuellen Seite ohne Hervorhebungen zu gelangen.
Diese Seite im Cache bezieht sich eventuell auf Bilder, die nicht länger zur Verfügung stehen. Klicken Sie hier, um nur den Text im Cache anzuzeigen.
Um einen Link oder ein Bookmark zu dieser Seite herzustellen, benutzen Sie bitte die folgende URL: http://www.google.com/search?q=cache:XklyYVd_o_sJ:odem.org/informationsfreiheit/forum-view_31875-31875.html+brosa&hl=de&ie=UTF-8


Google steht zu den Verfassern dieser Seite in keiner Beziehung.
Diese Suchbegriffe wurden hervorgehoben: brosa 

Erfolg beim Landgericht Marburg von Ulrich Brosa

English Pages Startseite | Erklärung | Initiatoren | Unterzeichner
Forum | Materialsammlung | Banner | Presse | ODEM.org

Sie lesen einen Beitrag im Forum zur »Erklärung gegen die Einschränkung der Informationsfreiheit«. Unterschreiben auch Sie!

Hinweis: Selbstverständlich geben die hier geäußerten Ansichten nur die Meinung des Autors und nicht von ODEM.org wieder.


Kommentar zu Sperrung der Homepage von Dr. Ulrich Brosa

*


Erfolg beim Landgericht Marburg

Von Ulrich Brosa, 21.06 2005, 19:59:28

Das Landgericht Marburg hat das Strafverfahren gegen mich
wegen Beleidigung der Staatsanwaltschaft Marburg im Februar 2005
auf Staatskosten eingestellt. Darauf wurden meine
Internetseiten bei T-Online entsperrt, was aber nicht lange
hielt, weil T-Online Adressen der Form .bei.t-online.de
nur bis Ende Mai 2005 akzeptierte. Das corpus delicti ist
jetzt bei
http://www.althand.de/
speziell bei
http://www.althand.de/verein.html
zu finden.



*

Kommentare



    Neu oder wichtig:
    O-Töne: Die Wahrheit aus Düsseldorf
    Siehe auch: Assoziations-Blaster zum Thema Informationsfreiheit und zur Hommingberger Gepardenforelle
    Nur Spammer wollen E-Mail-Adressen kaufen, sammeln, verkaufen. Also lassen Sie das.