6 Schritte, um Flöhe im Haus zu bekämpfen

6 Schritte, um Flöhe im Haus zu bekämpfen post thumbnail image

Unsere Haustiere sind Mitglieder unserer Familien, aber manchmal laden Haustiere unwissentlich einen unwillkommenen Gast ein, sich in unseren Teppichen, Sofas und Ecken niederzulassen. Flöhe gehören zu den lästigsten Insekten, die sich in einem Haus ansiedeln können. Hier erfahren Sie, wie Sie Flöhe bekämpfen und verhindern, dass sie wiederkommen.

  • Was Sie zum Entfernen von Flöhen brauchen
  • Flohbehandlung für Haustiere
  • Staubsauger
  • Waschmaschine
  • Kommerzielle Flohmittel oder Dienstleistungen

Haustiere zuerst von Flöhen befreien


Behandeln Sie zuerst die Ursache der Flöhe; in der Regel geht ein Befall auf ein Haustier zurück.1 Behandeln Sie Ihre Haustiere gegen Flöhe, einschließlich eines Flohhalsbandes oder eines Medikaments zur Vorbeugung, bevor Sie sich an die Arbeit machen, Ihr Haus von Flöhen zu befreien.

Staubsaugen


Staubsaugen tötet den größten Teil der erwachsenen Flöhe, der jungen Flöhe und der Eier. Bewegen Sie die Möbel und saugen Sie gründlich. Vergessen Sie nicht, den Staubsaugeraufsatz zu benutzen, um die Ecken und schwer zugänglichen Stellen zu saugen. Nehmen Sie den Beutel heraus oder entleeren Sie den Behälter und werfen Sie den Müll weg, wenn Sie fertig sind. Die selbe Vorgehensweise empfiehlt sich übrigens, falls Sie Brotkäfer bekämpfen wollen.

Wäsche waschen


Waschen Sie die Kleidung mit dem wärmsten Wasser, das Sie vertragen können, und waschen Sie Kissen, Bettwäsche oder andere Stoffe, die mit Flöhen in Berührung gekommen sein könnten. Sie können ein normales Flüssigwaschmittel verwenden und die Wäsche gründlich trocknen.

Erneut staubsaugen


Wiederholtes Staubsaugen des Teppichs, des Fußbodens und aller anderen Bereiche hilft, alle verbliebenen Flöhe zu beseitigen. Achten Sie darauf, in den kommenden Tagen weiterhin gründlich zu saugen. Seien Sie sich darüber im Klaren, dass dies auf absehbare Zeit einige tägliche Anstrengungen erfordern wird.

Hausmittel


Borax hat sich als wirksames Hausmittel erwiesen. Wenn es über die betroffene Stelle gestreut und dann abgesaugt wird, kann es Flöhen ein schnelles Ende bereiten. Aber Vorsicht: Haustiere oder Kinder, die Borax verschlucken, können krank werden.

Eine selbst gemachte Flohfalle kann man herstellen, indem man eine kleine Schale mit Wasser und ein paar Tropfen Spülmittel füllt. Stellen Sie die Schale auf den Boden in der Nähe eines Nachtlichts. Wenn die anderen Lichter in der Umgebung ausgeschaltet sind, springen die Flöhe zum Licht und landen in der Schüssel, wo sie ertrinken.

Sie können auch ein selbstgemachtes Flohmittel für Ihr Haustier herstellen, das Sie verwenden können, um zu verhindern, dass das Problem erneut auftritt.

Beauftragen Sie einen Schädlingsbekämpfer


Wenn der Befall sehr stark ist, benötigen Sie möglicherweise die Hilfe eines professionellen Produkts oder Schädlingsbekämpfungsdienstes. Seien Sie vorsichtig und halten Sie sich genau an die Anweisungen, wenn ein solcher Eingriff erforderlich ist. Achten Sie darauf, Ihre Haustiere und Ihre Familie zu schützen, indem Sie die Anweisungen gründlich lesen und genau befolgen.